Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott - Ihr SJB Blog.

Staatsbankrott – Spanien – Sparpaket

SJB – Staatsbankrott – Sparpaket. Am Montag hat Spaniens designierter Ministerpräsident Mariano Rajoy ein radikales Sparpaket gegen den Staatsbankrott in Aussicht gestellt. Es hat ein Volumen von 16,5 Milliarden Euro und soll noch in diesem Jahr verabschiedet werden. Damit will Rajoy sein Land aus der Wirtschafts- und Schuldenkrise führen. „Wir stehen vor enormen Schwierigkeiten und müssen sehr große Anstrengungen unternehmen“, gab Rajoy am Montag vor dem spanischen Parlament zu.

Denn selbst wenn das für dieses Jahr angestrebte Haushaltsdefizit von sechs Prozent eingehalten wird, muss der Staat 2012 noch einmal 16,5 Milliarden Euro einsparen, um das nächste Ziel zu erreichen. Denn das Defizit soll im kommenden Jahr nochmals auf dann 4,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts gedrückt werden. Wie das allerdings gelingen soll, ist vielen Beobachtern unklar.

…weiterlesen

Staatsbankrott – USA – Totgesagte

SJB – Staatsbankrott – Totgesagte. Investoren schwenkten gegen Ende des Jahres wieder auf US Ak­tien und re­agier­ten damit auf die schlech­ten Aus­sich­ten für das kom­men­de Jahr. Das zeigt eine mo­nat­liche Um­frage von Bof­A Mer­rill Lynch unter 255 Fonds­Ma­na­gern. So vie­le pro­fes­sionel­le In­ves­to­ren wie zu­letzt im Ok­to­ber 2010 geh­en dem­nach da­von aus, dass das Wirt­schafts­wachs­tum 2012 hin­ter dem Trend zu­rück­blei­ben wird. Da­bei er­här­tet sich ins­be­son­de­re die ne­ga­tive Hal­tung ge­gen­über der Eu­ro­zo­ne. 72 Pro­zent der Be­frag­ten er­war­ten hier in den nächs­ten zwölf Mo­na­ten die schlech­tes­ten Aus­sich­ten für Un­ter­neh­mens­pro­fi­te – ein Re­kord­wert.

Staatsbankrott – Steuer – Edelmetalle

SJB – Staatsbankrott – Edelmetalle.  Angesichts der zunehmenden Nachfrage der Investoren nach phy­sisch­en Edel­metal­len, stellt sich häu­fi­ger die Fra­ge nach der steu­er­lich­en Be­hand­lung. Der Er­werb von Bar­ren- und Münz­gold ist in der Bun­des­re­pub­lik mehr­wert­steu­er­frei mög­lich – der Kauf von Sil­ber-, Pal­la­dium- und Pla­tin­bar­ren da­ge­gen nicht. Auch beim Ver­kauf von phy­sisch­em Gold bleibt der Fis­kus nach ein­em Jahr Hal­te­dau­er außen vor. Al­ler­dings be­tei­ligt sich das Fi­nanz­amt dann auch nicht mehr an ein­em reali­sier­ten Ver­äuße­rungs­ver­lust.

Staatsbankrott – Spanien – Staatsanleiheauktion

SJB – Staatsbakrott – Spanien. Spanien hat am Donnerstag bei seiner Staatsanleihenauktion mehr als doppelt so hohe Einnahmen wie ursprünglich geplant erzielt. So wurden spanische Staatsanleihen im Wert von sechs Milliarden Euro am Markt platziert. Die erfolgreiche Anleihenemission des hoch verschuldeten Landes sorgte für Entspannung am Rentenmarkt der Eurozone.

…weiterlesen

Staatsbankrott – China – Konjunktur

Staatsbankrott – China – Konjunktur.  Die chinesische Industrie kommt nach dem Zwei-Jahres-Tief im November nicht in Schwung. Im Dezember stieg der chinesische Einkaufsmanagerindex PMI der britischen Großbank HSBC nach Angaben vom Donnerstag zwar auf 49 Zähler von 47,7 im November. Er blieb aber unter der Marke von 50 Punkten, ab der erst Wachstum signalisiert wird. Vor allem im Inland gingen die Aufträge deutlich zurück. Der entsprechende Teil-Index sank den zweiten Monat in Folge und gab auf 47,4 Punkte nach.

…weiterlesen

Staatsbankrott – französische Banken – Herabgestuft

SJB – Staatsbankrott – Banken. Die Ratingagentur Fitch hat die Bonität fünf europäischer Banken herabgestuft. Dabei handelt es sich um die französische Großbank Credit Agricole, die Banque Federative du Credit Mutuel, die Danske Bank, die OP Pohjola Group und die Rabobank, so Reuters. Die schwierige Lage am Finanzmarkt und das wegen der europäischen Schuldenkrise verlangsamte Wirtschaftswachstum dürften die Geschäfte der betroffenen Banken indirekt beeinflussen, begründete Fitch am Mittwoch diesen Schritt.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Gold -Silber

SJB – Staatsbankrott – Gold. Der aktuelle Comex-Goldkontrakt schloss gestern mit 48,60 $ (2,8%) im Mi­nus bei 1.664,20 $ pro Fein­un­ze. Der Sil­ber­preis fiel um mehr als ein­en Dol­lar (3,1%) und no­tier­te zeit­wei­se so­gar un­ter­halb der 31 $-Mar­ke. Im Ta­ges­ver­lauf konnte sich Sil­ber je­doch er­ho­len und wie­der über die­se Marke klet­tern. Be­dingt durch den er­star­ken­den US-Dol­lar ge­ra­ten die Edel­me­tal­le und auch der all­ge­mei­ne Roh­stoff­komp­lex un­ter Druck. Ges­tern schloss der Dol­lar In­dex (USDX) mit 1,15% im Pl­us bei 79,53. Da­mit liegt er kei­ne 50 Ba­sis­punk­te mehr von sein­em Ok­to­ber-Hoch ent­fernt, und auch das Jah­res­hoch von An­fang Januar bei 81 ge­rät in Sicht­weite.

…weiterlesen

© 2020
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.