Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott - Ihr SJB Blog.

Staatsbankrott – Slowenien – Realwirtschaft

SJB – Staatsbankrott – Slowenien. Die Schulden- und Bankenkrise erfasst Sloweniens Realwirtschaft. Nach den jüngsten Rating-Abstufungen von Staats- und Bankenanleihen haben sich die wirtschaftlichen Aussichten für Slowenien rapide verschlechtert. Die Renditen für zehnjährige Staatsanleihen schnellten auf den neuen Höchststand von 7,5 Prozent. Die Chancen, dass das Slowenien in seinem Kampf gegen Rezession, Inflation und Staatsbankrott ohne Hilfen aus dem Euro-Rettungsfonds auskommt, sinken rapide. Allein die Übernahme fauler Bankkredite durch den Staat könnte die öffentlichen Schulden im schlimmsten Fall um 25 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) nach oben treiben.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Banken – Systemrelevanz

SJB-Staatsbankrott-Banken. Schuldenkrise und Staatsbankrott sind eng mit der Bankenkrise verwoben. Das hat der Internationale Währungsfonds (IWF) schon vor über einem Jahr klargestellt. Jetzt haben Ökonomen aus der Schweiz und Italien eine Methode entwickelt, die das systemische Risiko von Banken neu berechnet. Entscheidend für ihre Bedeutung für das Finanzsystem ist nicht nur die Größe der Bank, sondern vor allem, wie stark sie vernetzt ist. Das Ergebnis wurde in einem sogenannten „Debt Rank“ zusammengefasst.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Spanien – Immobilienmarkt

SJB – Staatsbankrott – Spanien. In Spanien gibt es erste Anzeichen dafür, dass Investoren nach langer Flaute wieder an den Immobilienmarkt zurückkehren. Dies wiederum könnte dem angeschlagenen Bankensektor sowie der Wirtschaft insgesamt positive Impulse verleihen. Marktbeobachter sprechen schon von einem Hoffnungsschimmer für Spanien. Denn auch Hedge-Fonds und Private-Equity-Gesellschaften steigen nach langer Flaute wieder in den spanischen Immobilienmarkt ein.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Bankaktien – Skandinavien

SJB-Staatsbankrott-Bankaktien. Schuldenkrise und Bankenkrise sind zwei ineinander verwobene Schwierigkeiten, die Deutschland und Europa bis hin zu Inflation und Staatsbankrott belasten. Es gibt auch Ausnahmen. Zum Beispiel die Bankenlandschaft in Skandinavien. Nach wie vor könne sich dabei ein Blick nach Norden lohnen, Bankaktien aus skandinavischen Ländern seien „ein Lichtblick“, sagt Andreas Helmrich von LBBW Asset Management.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Zypern – Fluchtbewegung

SJB – Staatsbankrott – Zypern. Das hoch verschuldete Zypern braucht als fünftes Euro-Land internationale Hilfen. Die Regierung in Nikosia beantragte – kurz nach Spanien – finanzielle Unterstützung aus den Euro-Rettungsschirmen. Diese solle den angeschlagenen Bankensektor stabilisieren und die Auswirkungen der Krise in Griechenland auf die drittkleinste Volkswirtschaft der Währungsunion mildern. Zypern galt schon seit einiger Zeit als Kandidat für Euro-Hilfen – das Land steckt tief in der Rezession und leidet unter dem großen Engagement seiner Banken im überschuldeten Griechenland.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Portugal – Bankenrettung

SJB – Staatsbankrott – Portugal. Insgesamt drei portugiesische Banken haben nach derzeitigem Stand nicht genügend Kernkapital, um die Anforderungen der europäischen Bankenaufsicht zu erfüllen. Deshalb muss nun die portugiesische Regierung diesen Instituten unter die Arme greifen. Der portugiesische Finanzminister Vitor Gaspar kündigte am Montag an, die Rekapitalisierung der Banken mit insgesamt 6,6 Milliarden Euro aus dem Rettungspaket zu unterstützen.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Konjunktur – Rezession

SJB – Staatsbankrott – Konjunktur. Das neue Jahr beginnt laut Handelsblatt ziemlich ungemütlich – zu­min­dest aus Kon­junk­tur­sicht. An­ders als zu Be­ginn des ver­gan­gen­en Jah­res steh­en die Vor­zeich­en für die Ent­wick­lung der deut­sch­en Volks­wirt­schaft dies­mal denk­bar schlecht. Der wichtigs­te Grund da­für lässt sich schnell be­nen­nen: Die Angst um den Zu­sam­men­halt des Euro lähmt nicht nur Deutsch­land und Eu­ro­pa son­dern die ge­sam­te Welt­wirt­schaft.

…weiterlesen

© 2014
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.