Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott - Ihr SJB Blog.

Staatsbankrott – Japan – Konjunkturdaten

SJB – Staatsbankrott – Japan. Die von der japanischen Zentralbank initiierte Liquiditätsschwemme zeigt Wirkung: Die japanische Wirtschaft ist im ersten Quartal überraschend stark gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg von Januar bis März um +0,9 Prozent im Quartalsvergleich, wie die Regierung in Tokio am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten im Konsens lediglich mit einem Anstieg des BIP von +0,7 Prozent gerechnet. …weiterlesen

Staatsbankrott – Spanien – Rezession

SJB – Staatsbankrott – Spanien. Spaniens Wirtschaft kommt nicht aus der Rezession heraus und ist auch im ersten Quartal 2013 geschrumpft. Es war das siebte Quartal hintereinander mit negativen Vorzeichen. Das Bruttoinlandsprodukt sank zwischen Januar und März um -0,5 Prozent im Quartalsvergleich, gab das nationale Statistikamt am Dienstag bekannt.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Italien – Anleihenemission

SJB – Staatsbankrott – Italien. Gerade erst hat Italiens Ministerpräsident Mario Monti angekündigt, dass die Staatsverschuldung Italiens in diesem Jahr einen neuen Nachkriegsrekord erreichen wird, da will das Land schon wieder Staatsanleihen im Volumen von bis zu 7,5 Milliarden Euro am Markt platzieren. Konkret bietet das italienische Finanzministerium neue dreijährige Papiere im Volumen von bis zu 4 Milliarden Euro sowie bis zu 2 Milliarden Euro an 15-jährigen Bonds an. …weiterlesen

Staatsbankrott – Deutschland – Jahresendschwäche

SJB – Staatsbankrott – Deutschland.Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble erwartet für Deutschland Wachstum im 3.Quartal und schwaches Jahresende. „Auch im dritten Quartal dürfte es zu einer Zunahme der gesamtwirtschaftlichen Aktivität gekommen sein“, schrieb das Bundesfinanzministerium in seinem Monatsbericht. „Deutliche Wachstumsimpulse“ seien wohl vor allem von der Industrie ausgegangen. Das Ministerium ist damit optimistischer als Bankenökonomen: Diese erwarten einer Reuters-Umfrage zufolge sowohl im dritten als auch im vierten Quartal eine Stagnation.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Irland – Ausblick

SJB – Staatsbankrott – Irland. Das gelegentlich als Musterknabe der Euro-Schuldenkrise etikettierte Irland hat weitreichende Maßnahmen zur Erfüllung der Maastricht-Kriterien getroffen. Trotz der Anstrengungen werden diese voraussichtlich erst 2015 erreicht. Weitere Probleme zeigen sich in der Konjunktur, welche zwar einen Aufstieg verbucht, jedoch weiter auf wackligen Beinen steht.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Spanien – Rezession

SJB – Staatsbankrott – Spanien. Die Situation in Europa und der Euro-Zone sorgt bei der Bevölkerung für Unsicherheit. So rutscht Spanien mit einer Verringerung der Verbraucherausgaben weiter in die Rezession. Zum zweiten Quartal in Folge schrumpft das Bruttoinlandsprodukt (BIP). Ein weiterer Rückgang der Binnennachfrage wird für die zweite Hälfte dieses Jahres prognostiziert. Erst zum Beginn des kommenden Jahres ist eine Besserung der Nachfrage in Sicht.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Japan – Flaute

SJB – Staatsbankrott – Japan. Die japanische Wirtschaft wächst wegen der Euro-Schuldenkrise und der globalen Konjunkturabkühlung kaum noch. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen April und Juni lediglich um 0,3 Prozent, wie die Regierung in Tokio mitteilte. Das war nur die Hälfte des von Experten erwarteten Anstiegs und nur rund ein Viertel des Wachstums von 1,3 Prozent zu Jahresbeginn. Zum einen verlor der Aufwärtstrend beim Binnenkonsum an Schwung. Zum anderen lasten die Folgen der Euro-Schuldenkrise auf der Exportwirtschaft. Da die Importe stärker zulegten als die Exporte, bremste der gesamte Außenhandel das Wirtschaftswachstum sogar, so Reuters.

…weiterlesen

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.