Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott - Ihr SJB Blog.

Staatsbankrott – Europa – Sorgen

SJB-Staatsbankrott-Europa. Die Lage in Europa bleibt wegen Schuldenkrise, Inflation und der Gefahr des Staatsbankrotts besorgniserregend. Diese Ansicht vertritt Didier Saint-Georges, Mitglied des Investmentkomitees bei Carmignac Gestion in einem aktuellen Marktkommentar. Der Grund für diese pessimistische Annahme sei, dass sich die Finanzkrise verstärkt zur Schuldenkrise wandle. Damit dies nicht passiert, wären Unterstützungsaktionen zur Ankurbelung des Wirtschaftswachstums notwendig.

…weiterlesen

Staatsbankrott – ESM Gerüchte – Goldpreistrend

SJB-Staatsbankrott- ESM Gerüchte. Aufgrund des psychologisch aufgeladenen Umfelds von Inflation, Schuldenkrise und Staatsbankrott in der Eurozone werden kleine Meldungen durch Goldinvestoren sehr sensibel registriert. Zum Beispiel das Gerücht, der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) würde mit einer Bankenlizenz ausgestattet. Diese noch unbestätigten Informationen hätten nach Meinung der Goldanalysten zu einer vorläufigen Beendigung des seit September 2011 andauernden Abwärtstrends im Goldpreis geführt. Eine Unze Gold kletterte nachhaltig über die Marke von 1.300 Euro.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Olympia 2012 – Goldmedaillen

SJB-Staatsbankrott-Olympia 2012. Während Europas Politiker ihre Sommerferien damit verbringen, Lösungen für Inflation, Schuldenkrise und Staatsbankrott zu finden, trifft sich in London die „Jugend der Welt“. Anlass sind die 27. Olympischen Spiele der Neuzeit. Zwar heißt das olympische Motto „Dabei sein ist alles“. Doch was die Sportlerinnen und Sportler am meisten anspornt, ist die Jagd nach den Medaillen aus Gold, Silber und Bronze. Gerade in finanziell schwierigen Zeiten ist interessant, wie es um den Wert dieser Edelmetallstücke bestellt ist.

…weiterlesen

Staatsbankrott – China – IWF Warnung

SJB-Staatsbankrott-China. Angesichts eines Umfangs von rund 3,3 Billionen US-Dollar an Devisenreserven ist das Thema Staatsbankrott für China in weiter Ferne. Gleichwohl ist das „Reich der Mitte“ keineswegs losgelöst von den globalen Märkten. Deshalb warnt der Internationale Währungsfonds (IWF), dass die anhaltende Schuldenkrise in Europa das Wirtschaftswachstum in der Volksrepublik beeinträchtigen wird. Das Wachstum in China könnte bis zu vier Prozentpunkte fallen, falls keine wirtschaftspolitischen Gegenmaßnahmen ergriffen werden, so die IWF Analyse. …weiterlesen

Staatsbankrott – Europa – Autoabbau

SJB – Staatsbankrott – Europa. Immer mehr Autobauer fahren wegen der Schuldenkrise massive Verluste in Europa ein. Vor allem von hohen Verkaufszahlen abhängige Hersteller spüren heftigen Gegenwind. Ford rechnet angesichts der größten Absatzkrise seit fast 20 Jahren für dieses Jahr mit einem Milliardenverlust in der Region. Bislang war der Rivale der seit Jahren in der Krise steckenden GM-Tochter Opel nur von einem Fehlbetrag von 500 bis 600 Millionen Dollar ausgegangen.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Fiskale Klippe – USA

SJB-Staatsbankrott-Fiskale Klippe. Während Europa und die Eurozone im Sommer 2012 wegen Schuldenkrise und Inflation weiter Richtung Abgrund von Rezession und Staatsbankrott taumeln, herrscht in den USA die Ruhe vor dem Sturm. So scheint die US-Konjunktur derzeit keine Quelle für Negativschlagzeilen zu sein. Der Grund liegt auch in der relativen Ruhe bis zur Präsidentschaftswahl im November 2012. Spätestens Anfang 2013 könnte es anders aussehen. Dann laufen Steuererleichterungen aus und die vom US-Kongress fixierte Schuldenobergrenze droht wieder überschritten zu werden.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Gold ETF – Anlegerflucht

SJB-Staatsbankrott-Gold ETF. Angesichts der durch Schuldenkrise, Inflation und Staatsbankrott in Europa ausgelösten Dollar-Stärke und eines fallenden Goldpreises haben sich zuletzt zahlreiche Investoren aus börsennotierten Indexfonds (ETF) und ähnlichen Produkten (ETCs) auf den Goldpreis zurückgezogen. Der weltweit größte Fonds dieser Art, der SPDR Gold Shares, verbuchte nach einem Bericht des Anbieters State Street Global Advisors die bislang stärksten wöchentlichen Mittelabflüsse des Jahres 2012. Demnach musste der Fonds innerhalb der vergangenen Woche rund 15,1 Tonnen des Edelmetalls aus seinem Portfolio verkaufen, um Anleger auszahlen zu können, die ihre Anteile veräußern wollten.

…weiterlesen

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.