Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott - Ihr SJB Blog.

Staatsbankrott – Spanien – Zombie-Banken

SJB – Staatsbankrott – Spanien. Bundesbanker Andreas Dombret warnte jetzt bei einer Konferenz in Königstein davor, Pleite-Banken im Euroraum durch Mittel aus dem Rettungsfonds ESM künstlich am Leben zu halten. Mit Blick auf die geplante EU-Bankenunion müssten derartige „Zombie-Banken“ vielmehr durch einen funktionierenden Abwicklungsmechanismus aus dem Markt ausscheiden können, so Dombret weiter. …weiterlesen

Staatsbankrott – Japan – Konjunkturdaten

SJB – Staatsbankrott – Japan. Die von der japanischen Zentralbank initiierte Liquiditätsschwemme zeigt Wirkung: Die japanische Wirtschaft ist im ersten Quartal überraschend stark gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg von Januar bis März um +0,9 Prozent im Quartalsvergleich, wie die Regierung in Tokio am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten im Konsens lediglich mit einem Anstieg des BIP von +0,7 Prozent gerechnet. …weiterlesen

Staatsbankrott – Japan – Fiskalklippe

SJB – Staatsbankrott – Japan. Die finanzielle Misere beim im Verhältnis zu seinem Bruttoinlandsprodukt enorm verschuldeten Japan nimmt immer weiter zu. Das mit 235 Prozent seiner Wirtschaftsleistung verschuldete Land steuert auf eine Fiskalklippe zu, da sich Regierung und Opposition in einem Haushaltsstreit befinden, der die Aufnahme neuer Kredite des Landes erschwert. Investoren werden allmählich nervös.

…weiterlesen

Staatsbankrott – USA – Quartalszahlen

SJB – Staatsbankrott – USA. Die schwachen Unternehmenszahlen aus den USA haben zum Wochenauftakt die Märkte in Asien belastet. Auch ein erneuter Rückgang der japanischen Exporte im September drückte am Montag auf die Stimmung. Ein schwacher Yen stützte japanische Exporttitel und begrenzte so den Rückgang in Tokio. In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index faktisch unverändert bei 9010 Punkten. Auch der breiter gefasste Topix-Index trat bei 753 Zählern auf der Stelle.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Japan – Rezession

SJB – Staatsbankrott – Japan. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt ist seit langem dafür bekannt, eine enorm hohe Staatsverschuldung zu haben. Mit einer Quote von 220 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) ist Japan die am stärksten verschuldete Industrienation. Wie mit einer so großen Staatsverschuldung noch effektiv weiter gewirtschaftet werden kann, während Länder wie Griechenland und Italien mit einer relativ nur halb so großen Verschuldung schon kurz vor dem Zusammenbruch stehen, liegt auf der Hand.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Argentinien – Beschwerde

SJB – Staatsbankrott – Argentinien. Nach der EU führen auch die USA und Japan bei der Welthandelsorganisation WTO Beschwerde gegen Argentinien. Wie die Europäer kritisieren die beiden Handelspartner laut Reuters die Importbeschränkungen der drittgrößten Volkswirtschaft Lateinamerikas. Argentinien verhalte sich protektionistisch und schade Industrie sowie Arbeitsmarkt in den USA. Im Gegenzug will die Regierung in Buenos Aires ihrerseits gegen die USA vor die WTO ziehen und zwar wegen deren Vorgaben für die Einfuhr von Rindfleisch und Zitronen. Sie hat auch bereits die EU bei der Organisation verklagt.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Japan – Flaute

SJB – Staatsbankrott – Japan. Die japanische Wirtschaft wächst wegen der Euro-Schuldenkrise und der globalen Konjunkturabkühlung kaum noch. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen April und Juni lediglich um 0,3 Prozent, wie die Regierung in Tokio mitteilte. Das war nur die Hälfte des von Experten erwarteten Anstiegs und nur rund ein Viertel des Wachstums von 1,3 Prozent zu Jahresbeginn. Zum einen verlor der Aufwärtstrend beim Binnenkonsum an Schwung. Zum anderen lasten die Folgen der Euro-Schuldenkrise auf der Exportwirtschaft. Da die Importe stärker zulegten als die Exporte, bremste der gesamte Außenhandel das Wirtschaftswachstum sogar, so Reuters.

…weiterlesen

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.