Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott - Ihr SJB Blog.

Staatsbankrott – Spanien – Anleihenauktion

SJB – Staatsbankrott – Spanien. Spanien hat es geschafft, sich erfolgreich eine Refinanzierung für ein Volumen von 4,56 Milliarden Euro am Kapitalmarkt zu besorgen. Bei der Emission neuer Staatsanleihen mussten jedoch etwas höhere Zinsen geboten werden. Für eine Anleihe mit einer Laufzeit von sechs Monaten belief sich die Rendite am Dienstag auf 0,91 Prozent nach 0,83 Prozent bei der Vorauktion. …weiterlesen

Staatsbankrott – Italien – Regierungskrise

SJB – Staatsbankrott – Italien. Die innenpolitischen Probleme in Italien, wo ein Verbleib von Silvio Berlusconis Partei PDL in der Regierung weiter fraglich ist, muss das Land mit höheren Zinsen bei der Emission von Staatsanleihen bezahlen. Bei der Versteigerung einer einjährigen Staatsanleihe kletterte der Zins am Mittwoch mit 1,34 Prozent auf den höchsten Stand seit Dezember 2012. …weiterlesen

Staatsbankrott – Italien – Renditeaufschläge

SJB – Staatsbankrott – Italien. In Italien legen die Renditen von Staatsanleihen wieder zu und bringen das Land in Bedrängnis. Der Grund: Anleger befürchten einen Bruch der Regierungskoalition in Rom und stoßen deshalb Staatspapiere ab. Die Rendite der richtungweisenden zehnjährigen Titel stieg auf bis zu 4,69 Prozent nach 4,39 Prozent am Vortag. Für zusätzlichen Druck sorgte die Emission frischer italienischer Staatsanleihen.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Spanien – Anleihenauktion

SJB – Staatsbankrott – Spanien. Die jüngste Emission von kurzlaufenden spanischen Staatsanleihen brachte für das Land erfreuliche Ergebnisse: Aufgrund der etwas aufgehellten wirtschaftlichen Lage konnte sich Spanien zu günstigeren Konditionen mit frischem Geld eindecken. …weiterlesen

Staatsbankrott – Portugal – Anleihenemission

SJB – Staatsbankrott – Portugal. Das vom Staatsbankrott bedrohte Schuldenland Portugal hat seine erste Anleihenemission nach der jüngsten Regierungskrise durchgeführt. Positiv zu vermerken ist, dass sich das Land überhaupt erfolgreich frisches Geld am Kapitalmarkt besorgen konnte und das Einnahmeziel erreichte. Allerdings musste es dafür deutlich höhere Zinsen als zuletzt bezahlen. …weiterlesen

Staatsbankrott – Spanien – Anleihenauktion

SJB – Staatsbankrott – Spanien. Im Zuge des kräftigen Kursrutsches an den globalen Aktienmärkten sind am Donnerstag auch Rentenpapiere in Mitleidenschaft gezogen worden. Risikoaverse Investoren verkauften vor allem italienische und spanische Staatsanleihen und kauften US-Treasuries sowie deutsche Bundesanleihen.

Spanien nahm eine Staatsanleihenauktion im Volumen von 4,0 Milliarden Euro über verschiedene Laufzeiten vor und konnte die Papiere auch platzieren, musste aber etwas höhere Zinsen bieten als geplant. Am Sekundärmarkt kletterte die Rendite der zehnjährigen spanischen Staatsanleihen auf 4,25 nach 4,19 Prozent am Vortag.

SJB Fazit. Spanien. Staatsbankrott. Kaum sind an den Finanzmärkten die ersten Vorbeben spürbar, geraten die Kurse von Staatsanleihen der EU-Peripherieländer unter Abgabedruck und die Renditen klettern. Die nervöse Reaktion risikoscheuer Anleger zeigt: Die Anleihen der Euro-Krisenländer sind wieder die ersten, die bei einer erneuten Krisenverschärfung unter die Räder kommen. Keine guten Voraussetzungen für Spanien, den Staatsbankrott noch zu vermeiden.

Staatsbankrott – Frankreich – Anleihenauktion

SJB – Staatsbankrott – Frankreich. Frankreich hat sich am Kapitalmarkt äußerst günstig refinanzieren können und so preiswert wie nie frisches Geld erhalten. In der Anleihenauktion vom Donnerstag musste die Regierung für zehnjährige Staatsanleihen Investoren lediglich einen Zins von 1,81 Prozent bieten. …weiterlesen

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.