Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott - Ihr SJB Blog.

Staatsbankrott – Goldpreis – Zukunftspotenzial

SJB – Staatsbankrott – Goldpreis „Das niedrige Zinsniveau, die Nachfrage der Zentralbanken und weitere Stützungsmaßnahmen dürften einen fruchtbaren Boden für Gold-Optimisten bieten”, sagte Nick Trevethan, Rohstoffstratege der ANZ Banking Group. Die momentane Stimmung an den Rohstoffmärkten, aber vor allem die Ankündigung der Eurorettung vor Schuldenkrise und Staatsbankrott um jeden Preis läst vermuten, dass bei steigender Geldmenge der Goldpreis in die Höhe wachsen wird. Gold sollte jedoch nicht als Krisenfestes Anlagegut gesehen werden. Zwar ist momentan der Goldpreis stabil, jedoch fällt über den mittelfristigen Zeitraum auf, dass der Goldpreis sich seit Beginn der Finanzkrise nicht von dem Rest des Marktes abgekoppelt werden kann.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Goldpreis – Kurspotenzial

SJB-Staatsbankrott-Goldpreis. Seit etwa drei Monaten schwankt der Goldpreis um die Kursmarke von 1.600 US-Dollar. Innerhalb dieses ursprünglich neutralen charttechnischen Szenarios mehren sich nun die Hinweise, dass es in den kommenden Wochen und Monaten zu einem Ausbruch nach oben kommen könnte. Ein Grund sind die Inflationserwartungen, die nach den jüngsten Aussagen von Frankreichs Präsident François Hollande sowie EZB-Chef Mario Draghi signifikant gestiegen sind.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Goldlieferung – Iran

SJB-Staatsbankrott-Goldlieferung. 25 Tonnen Gold. Soviel Menge an dem gelben Edelmetall hat die Türkei im Juni an den weltweit geächteten Iran geliefert. Diese Transaktionen hatten einen Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar. Das meldet die türkische Statistikbehörde. Der Goldpreis lag im Juni bei durchschnittlich 1.595 Dollar (London Fix A.M.). Seit Anfang des Jahres lieferte die Türkei Gold im Gesamtwert von 4,4 Milliarden US-Dollar in die islamische Republik.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Goldpreis – Goldlieferungen

SJB-Staatsbankrott-Goldlieferungen. Die Türkei ist zu einem großen Goldlieferanten für den Iran geworden. Seit Anfang des Jahres lieferte sie Gold im Gesamtwert von 4,4 Milliarden US-Dollar in die islamische Republik. Bereits im vergangenen Juni hat die Türkei Gold im Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar in den Iran geliefert.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Korrelationen – Edelmetalle

SJB-Staatsbankrott-Korrelationen. Die Investition in Edelmetalle in Zeiten von Inflation, Schuldenkrise und Staatsbankrott schafft für die entsprechenden Teile des Vermögens Unabhängigkeiten von den Turbulenzen der Kapitalmärkte. Der finanztechnische Indikator ist die Korrelation. Jetzt hat das World Gold Council (WGC) neue Daten dieser Kennzahl für Gold veröffentlicht. Laut eines Berichts im „Quarterly statistics commentary Q2 2012“, hat sich die Korrelation von Gold mit Aktien und Rohstoffen im zweiten Quartal 2012 wieder dem langfristigen Durchschnitt angenähert, nachdem sie im ersten Quartal des Jahres deutlich angestiegen war.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Goldnachfrage – Zurückhaltung

SJB-Staatsbankrott-Goldnachfrage. Obwohl Inflation, Schuldenkrise und Staatsbankrott weiter beherrschende Themen der Kapitalmärkte sind, scheint die Nachfrage nach Gold nachzulassen. Diese Entwicklung leiten Marktexperten auf dem weiter unter der Marke von 1.600 US-Dollar pro Feinunze rangierenden Goldpreis ab. „Jedes Signal für eine weitere Lockerung der US-Geldpolitik könnte den Goldpreis anschieben”, erklärte ein Börsianer. Viele Anleger wollten daher die Anhörung von Fed-Chef Ben Bernanke vor Kongressausschüssen abwarten und halten sich daher zurück.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Goldförderung – China

SJB-Staatsbankrott-Goldförderung. Der Hunger Chinas nach Gold ist gewaltig. Das Land hat sich in den vergangenen Jahren zum größten Goldkonsumenten der Welt entwickelt. Und auch bei der Goldproduktion ist China weltweit Spitze. Die Ursachen liegen zum einen in dem Wunsch vieler Chinesen den neuen finanziellen Wohlstand zu sichern. Das auch deshalb, weil zum anderen aus den Industrienationen Signale für wirtschaftlichen Abschwung, Inflation, Schuldenkrise und Staatsbankrott kommen. …weiterlesen

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.