Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott - Ihr SJB Blog.

Staatsbankrott – USA – Herabstufung

SJB – Staatsbankrott – USA. Den USA drohen gleich mehrere Ratingagenturen mit der Herabstufung. Seit Standard & Poor’s dem Land vor knapp zwei Jahren die Spitzen-Bonität “AAA” aberkannt hat, sind zwar positive Entwicklungen eingetreten: Die Arbeitslosigkeit ist gesunken, das Vermögen der privaten Haushalte hat einen neuen Rekord erreicht und das Budgetdefizit ist geschrumpft. Trotzdem könnte das Land weitere Herabstufungen hinnehmen müssen. …weiterlesen

Staatsbankrott – Japan – Konjunkturdaten

SJB – Staatsbankrott – Japan. Die von der japanischen Zentralbank initiierte Liquiditätsschwemme zeigt Wirkung: Die japanische Wirtschaft ist im ersten Quartal überraschend stark gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg von Januar bis März um +0,9 Prozent im Quartalsvergleich, wie die Regierung in Tokio am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten im Konsens lediglich mit einem Anstieg des BIP von +0,7 Prozent gerechnet. …weiterlesen

Staatsbankrott – USA – Fiskalklippe

SJB – Staatsbankrott – USA. Der Streit um Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen in den USA spitzt sich zu. Neuesten Meldungen zufolge ist US-Finanzminister Timothy Geithner bereit, das Land von der sogenannten Fiskalklippe fallen zu lassen, sollten sich die Republikaner weiter gegen höhere Steuern für begüterte US-Bürger aussprechen. Diese Auffassung bekräftigte Geithner als Verhandlungsführer der Demokraten in einem Interview mit dem TV-Sender CNBC. …weiterlesen

Staatsbankrott – USA – Staatsverschuldung

SJB – Staatsbankrott – USA. Die Stimmung am US-Anleihenmarkt bleibt gut, obwohl die USA seit Jahren über ihre Verhältnisse gelebt und sich massiv verschuldet haben. US-Bonds werden nach wie vor von Investorenseite als überaus sicher eingeschätzt. Während die Staatsverschuldung der weltgrößten Volkswirtschaft von weniger als 9 Billionen US-Dollar in 2007 auf aktuell mehr als 16 Billionen US-Dollar hochgeschnellt ist, geben die Kreditkosten des Landes immer weiter nach.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Italien – Draghi-Effekt

SJB – Staatsbankrott – Italien. Die beruhigende Wirkung des neuen Anleihenkaufprogramms der Europäischen Zentralbank (EZB), der sogenannte Draghi-Effekt, scheint sich weiter abzuschwächen: EU-Krisenkandidat Italien musste bei der jüngsten Auktion von Geldmarktpapieren mit einer Laufzeit von einem Jahr einen höheren Zinssatz akzeptieren, wie die nationale Notenbank in Rom bekanntgab. Die durchschnittliche Rendite stieg demnach von 1,69 Prozent bei der Auktion von Mitte September auf aktuell 1,94 Prozent an.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Japan – Rezession

SJB – Staatsbankrott – Japan. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt ist seit langem dafür bekannt, eine enorm hohe Staatsverschuldung zu haben. Mit einer Quote von 220 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) ist Japan die am stärksten verschuldete Industrienation. Wie mit einer so großen Staatsverschuldung noch effektiv weiter gewirtschaftet werden kann, während Länder wie Griechenland und Italien mit einer relativ nur halb so großen Verschuldung schon kurz vor dem Zusammenbruch stehen, liegt auf der Hand.

…weiterlesen

Staatsbankrott – Spanien – Wirtschaftswachstum

SJB – Staatsbankrott – Spanien. Das Wirtschaftswachstum in Spanien ist für die letzten beiden Jahre vom heimischen Statistikamt kräftig nach unten revidiert worden. Wie das Statistikamt in Madrid zum Wochenauftakt mitteilte, war im vergangenen Jahr 2011 nur ein Plus von +0,4 Prozent zu verzeichnen. Bislang waren Ökonomen von einem BIP-Zuwachs von +0,7 Prozent ausgegangen.

…weiterlesen

© 2019
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.