Staatsbankrott. Blog. Logo. Staatsbankrott. Börsenverlauf. Staatsbankrott. Kriesen. Hotline. 02182-852-0.

Staatsbankrott – Edelmetallpreise – Währungsgewinne

Bennewirtz Gründungsgesellschafter und Geschäftleiter der SJB.Was ist wichtig? Was kann ich hier tun? Wie komme wieder raus? Leser der Encyclopaedia Britan­nica standen 1771 vor den gleichen Herausforderungen wie Sie jetzt. Einziger Unterschied: Das Wissen hat sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das bietet Ihnen Orientierung. Durch Kon­zen­tration auf das Wichtige in den möglichen Szenarien von weltweiten Staatsbankrotten. Durch Trendmeldugen: Schuldenkrise, Staatsbankrotte, Gold, Silber und Platin. Schlagen Sie hier das einzig­artiges Kapitel Edelmetalle auf. ...

SJB – Staatsbankrott – Edelmetallpreise. Das Ende Juli gegebene Versprechen, alles Notwendige zur Rettung des Euro zu tun, verschaffte EZB-Chef Mario Draghi nicht nur Zeit, sondern auch die Zustimmung auf den Märkten. Seitdem erhöhten sich die Indexwerte in der Hoffung auf ein rasches Eingreifen der EZB in Form von Anleihekäufen. Dies würde zu einer Senkung der Zinsen auf Staatsanleihen von Ländern wie Italien und Spanien führen. Diese „Rettung“ mündet jedoch in einer offenen Inflationspolitik und langfristig in einer Senkung der Kaufkraft des Euro. Die Folge sind daraufhin negative Realzinsen auf Staatsanleihen der stabilen Länder. Somit wird also effektiv Geldvermögen vernichtet.

Die politisch nicht manipulierbare Währung Gold und Silber bekommt in solchen Szenarien einen größeren Stellenwert. Und damit verbunden können stabile Wachstumsraten bei den Edelmetallpreisen beobachtet werden. Beim aktuellen Wert von rund 1.600 USD pro Feinunze kann man seit zwanzig Jahren erstmals von einer fairen Bewertung sprechen. Interessant wird die Beobachtung des Goldpreises auf Eurobasis. Vor allem bei einer Betrachtung der längerfristigen Entwicklung ist der Vorteil zu entdecken. Halter von Euro in Bargeldform mussten einen Wertverlust von -75 Prozent gegenüber Gold und Silber hinnehmen. In Euro gerechnet sind Gold und Silber unter den renditereichsten Wertanlagen der vergangenen zwei Dekaden. Alleine im vergangenen Jahr konnte Gold einen Zuwachs von +9 Prozent verbuchen.

SJB Fazit. Edelmetallpreise. Staatsbankrott. Die Situation an den Geldmärkten und die Lage der Gemeinschaftswährung verunsichern die Investoren. Das Problem der negativen Realzinsen bleibt, so dass Investoren nach alternativen Möglichkeiten suchen, ihr Geld sicher und vor allem mit einem Werterhalt anzulegen. Zwar hat der Goldpreis bereits kräftig zugelegt, jedoch ist im Kontext von Inflation, Rezession und Staatsbankrott ein weiterer Aufschwung der Edelmetallwerte zu erwarten. Dies bietet Investoren die Möglichkeit, noch an der Erfolgswelle zu partizipieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2019
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.